sammlung_neu

Varvara Stepanowa und Liubov Popova, Kostüme, Entwürfe 1922-23;
Olga Chernysheva, Trashman, 2010, video

Künstler

Da Erika und Rolf Hoffmann allein persönlichem Geschmack und Interesse folgten, umfasst die Sammlung Werke von Künstlern unterschiedlicher Herkunft und Generationen. Aufgrund der Nähe ihres Wohnortes Mönchengladbach zu Düsseldorf und der dortigen Kunstszene setzten sie sich in den 1960 Jahren mit den Ideen und Arbeiten der Künstler der Gruppe ZERO (Günther Uecker, Heinz Mack, Otto Piene) auseinander. Mit zunehmenden Reisen in die USA kamen Werke US-amerikanischer Künstler (wie Felix Gonzalez-Torres, Mike Kelley, Bruce Nauman, Fred Sandback, Frank Stella, Andy Warhol) dazu; und seit 1997, dem Umzug nach Berlin, richtet sich das Interesse verstärkt nach Osten. So finden sich zum Beispiel Werke von Olga Chernysheva (Russland), Fang Lu (China), Katarzyna Kozyra (Polen) und Hiroshi Sugimoto (Japan) im Bestand.

In der aktuellen Einrichtung sind unter anderen Arbeiten folgender Künstler zu sehen: Monica Bonvicini, Willie Doherty, Carroll Dunham, Tracey Emin, Isa Genzken, Nan Goldin, Katharina Grosse, Susan Hiller, Craigie Horsfield, Zuzanna Janin, Allen Jones, Hubert Kiecol, Ernesto Neto, Chris Newman, Albert Oehlen, Pipilotti Rist, Julian Rosefeldt/Piero Steinle, Thomas Ruff, Bojan Sarcevic, Chiharu Shiota, Tom Wesselmann.